Startseite Über uns Gisbert Näther
Gisbert Näther

Gisbert Näther

1948 in Ebersbach (Oberlausitz) geboren
1969 bis 1973Studium an der Musikhochschule "Carl Maria von Weber"
Dresden in den Fachrichtungen Horn und Komposition
1973 bis 1975Solohornist in der Jenaer Philharmonie
1975 bis 1981Hornist im Orchester des „Hans-Otto-Theater“ Potsdam
seit 1981Hornist im DEFA-Sinfonie-Orchester, später „Deutschen Filmorchester Babelsberg“
 


neben der Tätigkeit als Hornist erfolgreiche Kompositionstätigkeit (u.a. für die „Potsdamer Turmbläser“ die „Märkischen Skizzen“ )

Kompositionspreise:

1996„Wilhelm-Busch-Preis“ für Musik zu Buschs Bildergeschichte „Max und Moritz“
1997Kompositionspreis im Trickfilm-Kompositionswettbewerb des Landes Brandenburg
2001Jugendmusikschulpreis der Stadt Hameln
2004 und 2006jeweils den 1.Preis bei der Saxoniade für „Ares“ und „Schoolyard“ für sinfonisches Blasorchester
2005Medienpreis des Verbandes deutscher Musikschulen „Leopold“
 Gründungsmitglied des Blechbläserensembles „Potsdamer Turmbläser“